Ein spannender Abend voll Information

Super Wolfs-Informationsabend gestern: großes Publikumsinteresse (leider mussten wir sogar einige Spätkommende abweisen), tolle Referenten und eine sehr engagierte Diskussion.

Quintessenz:
Der Wolf ist da, ob uns das gefällt oder nicht. Für Schwammerlsucher, Jogger u.ä. ist das kein Problem – „die größte Gefahr, wenn Kinder in den Wald gehen, ist die Überquerung der Straße“. Nutztierhalter dürfen mit den Erschwernissen durch die Rückkehr der Wölfe nicht allein gelassen werden, darauf weisen die Experten bereits seit 2009 hin. Die EU sieht volle Entschädigung, auch für Herdenschutz vor, damit das Geld aber bei den Bauern ankommt, muss die nationale Politik endlich ihre Vogel-Strauß-Strategie verlassen.

wolfsabend2wolfsabend

deine Meinung?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s