(Pandemie-)Not macht erfinderisch

In Königstetten fand die traditionelle Windschutzgürtelaktion heuer in einer individualisierten Version statt. Die Ausgabe der Säcke und Handschuhe erfolgte coronagerecht am Gemeindeamt durchs geöffnete Bürofenster, über Reit- und Alpenverein und den Jagdleiter. Dann schwärmten über das ganze Wochenende verteilt die fleißigen HelferInnen aus. Insgesamt kamen so 31 mit allerlei Grauslichkeiten gefüllte Säcke und etliches Sperrgut zusammen. Vielen Dank allen Beteiligten – und nächstes Jahr wieder wie sonst, mit Heurigeneinladung zum Abschluss.

Windschutzgürtelaktion

Unsere traditionelle Flursäuberung muss heuer coronabedingt in einer „individualisierten Version“ stattfinden. Alle, denen es nicht egal ist, wie es um uns herum aussieht, machen sich am Wochenende 26.-28. März in ihrem Umfeld allein oder mit der Familie an die Arbeit. Säcke und Handschuhe gibt es am Freitag, den 26.3. von 8 bis 12 Uhr beim Gemeindeamt Bürgerservice (Ausgabe durchs Fenster) und von 18-19 Uhr beim Alpenvereinsheim am Hauptplatz. Die gefüllten Säcke bitte bei einer der vielen Dog Stations im Gemeindegebiet deponieren, von dort bringen wir sie am Sonntagabend zum Gemeindesammelzentrum, wo die Gemeinde die Entsorgung organisiert.

Wir freuen uns über Schnappschüsse von unterwegs – bitte an ggrabherr@gmx.at schicken (mit der Einsendung erteilen die FotografInnen die Erlaubnis zur Verwendung ihrer Bilder – danke!) und über viele fleißige HelferInnen.


Zur Sicherheit und weil´s sein muss:

Windschutzgürtelaktion 13.4.

wsgaktion2019

27 Unentwegte ließen sich von den schauerlichen Wetterberichten der letzten Woche nicht abschrecken und befreiten das Gemeindegebiet von Müll. Die Bauernschaft stellte 4 Fuhrwerke zum Transport der HelferInnen und dem Abtransport der 26 vollen Müllsäcke  zur Verfügung und danach lud die Gemeinde zur Stärkung beim Heurigen.

Vielen Dank Allen, die mitgearbeitet haben!

 

 

Windschutzgürtelaktion 24.3.

Ein „traditioneller“ Termin, der nicht und nicht überflüssig wird: der jährliche Frühjahrsputz. Diesmal treffen wir uns am Samstag, den 24.3. um 8 Uhr bei der Volksschule. Nach getaner Arbeit lädt die Gemeinde wie immer zum Heurigen ein. Wir freuen uns auf viele HelferInnen, denen es nicht egal ist, wie es bei uns ums Dorf aussieht.wsgaktionklein

Windschutzgürtelaktion erfolgreich geschafft

Viele Hände – rasches Ende. Trotz Wettersorgen am Vortag liessen es sich überraschend viele fleißige HelferInnen nicht nehmen, bei der alljährlichen Flursäuberung mitzumachen. Die Königstetter Bauernschaft stellten vier Fuhrwerke zum Transport zur Verfügung, 32 große Säcke Müll wurden eingesammelt, und schon zu Mittag konnten wir uns über eine plastik- und dosenfreie Landschaft freuen (hoffentlich dauert diese Freude auch an…). Wie immer lud die Gemeinde danach alle zum Heurigen ein.

Ein großes DANKE allen, die mitgeholfen haben!P1040603

So abenteuerlich kann Saubermachen sein…

Bei der heurigen Windschutzgürtelaktion gabs nicht nur wie immer jede Menge Plastik, Flaschen und sonstigen Müll aufzusammeln, sondern diesmal fand sich sogar ein Weltkriegsrelikt! Die herbeirufene Polizei verständigte schließlich den Entminungsdienst, der den heiklen Fund ordnungsgemäß entsorgte. Und dann konnte auch noch eine offenbar gestohlene Brieftasche sichergestellt werden, das Geld war zwar weg, aber die Karten noch drin. Also mehr „action“ als erwartet für die fast 30 fleißigen HelferInnen. Danke fürs Mitmachen!