Morgen Schwalbennachmittag beim Ferienspiel

P1050363

Morgen von 15 bis 17 Uhr im Gemeindesitzungssaal und im Schlosshof findet der FUER-Schwalbennachmittag im Rahmen des Ferienspiels statt. Spiel, Spass und viel Interessantes für Kinder ab dem Volksschulalter. Anmeldung nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Euch! Erwachsene Begleitpersonen sind natürlich ebenfalls willkommen.

 

Werbeanzeigen

Malspaß am heißesten Tag des Jahres

Eifrig gemalt wurde beim FUER-Ferienspiel, und es entstanden farbenprächtige kleine Kunstwerke. Und alle waren sehr erfreut, wie angenehm kühl die dicken Mauern des Gemeindesitzungssaales halten.

P1040868

FUER beim Ferienspiel: Stofftaschen bemalen mit Naturmotiven

Heuer ist unser Ferienspielbeitrag für alle Wetterlagen von tropischer Hitze bis Dauerregen geeignet: Wir bemalen Stofftaschen mit Naturmotiven. Am Donnerstag, den 3. August um 15 Uhr machen wir uns unter der künstlerischen Leitung von Marion Pass an die kreative Arbeit – um Anmeldung wird gebeten: marion@beipass.at oder auf der Gemeinde.

Wir freuen uns auf viele schöne und originelle Ergebnisse!

ferienspiel

Unsere nächsten Aktionen: 3.8. Ferienspiel, 12. 8. Sternderlschauen

Beim Ferienspiel beteiligt sich die FUER diesmal künstlerisch: unter Anleitung von Marion Pass werden Stofftaschen mit Naturmotiven bemalt.

Am 12.8., dem Höhepunkt des Sternschnuppenschauers der Perseiden, bringt uns ein Astronom am Fragnerplatzl beim Wetterkreuz die Geheimnisse des Nachthimmels näher.

Spiderman lebt /Ferienspiel

pfauen_spinne

Am Donnerstag, den 18. August von 15 bis 18 Uhr findet das FUER-Ferienspiel statt, das heuer im Zeichen der Spinne steht.

Lasst Euch überraschen.

Wenn gewünscht, Jause und Getränk selber mitbringen. Muss bei Schlechtwetter entfallen (siehe hp oder fb).
Becherlupe, wenn vorhanden, bitte mitnehmen.

Treffpunkt Hauptplatz

Uriger Wasserspaß bei der Bachsafari

Auch unser heuriges Ferienspiel war wieder ein voller Erfolg. Bei der „Bachsafari“ erkundeten wir was im Marleitenbach so lebt. Eingedenk des mäßigen Wetters waren alle Kinder bestens ausgestattet, und konnten mit Gummistiefeln und teils sogar Wathosen die urige Wanderung im Bachbett so richtig genießen. Und so schlossen alle Bekanntschaft mit Bachläufern,Köcherfliegenlarven, Bachflohkrebsen und sogar Wasserskorpionen.P1030313