Naturmotive aquarellieren

Wieder ein genialer Malkurs. Marion Pass half uns mit ihren Tipps und „Kunstgriffen“ zu schönen Bildern aus dem Herbstgarten (und bekochte uns auch noch aufs Köstlichste…). Ein entspannter Tag, an dem wir die Natur wieder mal ganz neu zu betrachten lernten. Danke Marion für Dein Engagement und Katrin für die Fotos!

Werbeanzeigen

Naturmotive neu sehen – Aquarellmalkurs mit Marion Pass

Biene

(c) Marion Pass

Malen eröffnet einen besonders intensiven Zugang zur Natur – genaues Schauen ist gefragt, und das kann man lernen. Der Herbst lockt mit einer Fülle von Motiven, wir malen im Garten, Beginn 10 Uhr (genaue Info bei Anmeldung). Wegen Materialbereitstellung ist Anmeldung unter marion@beipass.at unbedingt erforderlich.

Malerinnen trotzen mit viel Spaß der Hitze

_IMG_4843Malen eröffnet nicht nur neue Zugänge zur Natur, es macht auch einfach Spaß. Umso mehr in lustiger Gesellschaft und mit Marions dezenter, aber enorm effektiver Hilfe: Ein paar Kniffe von der Meisterin, und schon sahen unsere Kunstwerke viel eher so aus, wie wir uns das gewünscht hatten.

FUER-Malkurs(1)

MALKURS Naturmotive

Unsere Künstlerin Marion Pass setzt die erfolgreichen Malkurstage fort. Malen lehrt sehen – schaut mal, was Ihr alles seht (und was Ihr -dank Marions Tipps- alles könnt)!

Sonntag, 27. August, ab 9 Uhr, Ort: Königstetten, Grabherrs Garten. Aus organisatorischen Gründen Anmeldung unbedingt erforderlich: marion@beipass.atIMG_1566

FUER beim Ferienspiel: Stofftaschen bemalen mit Naturmotiven

Heuer ist unser Ferienspielbeitrag für alle Wetterlagen von tropischer Hitze bis Dauerregen geeignet: Wir bemalen Stofftaschen mit Naturmotiven. Am Donnerstag, den 3. August um 15 Uhr machen wir uns unter der künstlerischen Leitung von Marion Pass an die kreative Arbeit – um Anmeldung wird gebeten: marion@beipass.at oder auf der Gemeinde.

Wir freuen uns auf viele schöne und originelle Ergebnisse!

ferienspiel

Malen macht Spaß!

Darüber waren sich alle TeilnehmerInnen unseres zweiten Malkurses einig. Marion hatte (neben einem ganzen Tisch voll kulinarischer Köstlichkeiten) eine Menge Interessantes zur „Aquarelltheorie“ vorbereitet, und mit der Sonne zu Mittag ging es dann in den Garten zur Praxis. Es entstanden wieder tolle Bilder!P1040140