Was machen wir heuer?

Noch haben sich die dunklen Corona-Wolken nicht gelichtet, um ein wirklich fixes Programm anzugeben bräuchte man wohl die berühmte Hellseher-Kristallkugel.

Geplant ist vorerst, das FUER-Jahr am Samstag, den 20. März mit einer Frühlingsexkursion zu beginnen. Eine Woche danach steht die traditionelle Flursäuberungsaktion, die Windschutzgürtelaktion, auf dem Kalender. Am Samstag, den 24. April hoffen wir auf einen Malkurs „Naturmotive“ mit Marion Pass und am Samstag, den 5. Juni auf eine Wiesenexkursion. Die Eröffnung der Königstetter Vogelrunde ist für Samstag, den 11. September angesetzt. Am Sonntag, den 26. September folgt die Pilzökologische Exkursion und am Samstag, den 6.November ein Naturkosmetik-Workshop mit Katrin Schützenauer.

Wir gehen davon aus, dieses Gerüst noch mit weiteren Aktivitäten zu füllen, doch mussten wir 2020 so viel absagen, dass wir uns mit Ankündigungen noch zurückhalten. Wir hoffen jedenfalls, dass wir uns 2021 oft und gesund wiedersehen!

Pilzexkursion abgesagt!

Da unser Exkursionsleiter an einer Wiener Schule unterrichtet und in seiner Klasse ein COVID-Verdachtsfall aufgetreten ist, der realistischerweise bis zum Wochenende noch nicht abgeklärt werden wird, sehen wir uns leider gezwungen, die Pilzexkursion abzusagen.

Pilzexkursion findet statt, öffentliche Stammtische bis auf weiteres eingestellt

Aufgrund der Corona-Situation müssen wir uns wieder ein bißchen mehr einigeln. Daher finden im Herbst/Winter unsere Stammtische nicht mehr als öffentliche Veranstaltungen statt. Wir hoffen, dass wir in absehbarer Zukunft wieder Gäste und Interessierte begrüßen dürfen.

Die Pilzexkursion am 27. findet -da reine Freiluftveranstaltung- wie geplant statt.

Sommer-Abschlusswanderung am Bienenpfad

Wir haben neue Ideen für unseren bestehenden Bienenpfad. Daher gibt es eine gemeinsame Abschlusswanderung entlang des Bienenlehrpfads mit kleinem Picknick (Verpflegung bitte selbst mitzunehmen).

Samstag, 29. August 2020 von 15:00 bis 18:00

Treffpunkt: Hauptplatz Königstetten

Viele bunte Steine beim Ferienspiel

Mit wunderschöner Aussicht und mitten im Grünen sind beim Ferienspiel wunderschöne und bunte Kunstwerke auf Steinen entstanden.

Knapp 30 Kinder suchten sich aus der „Steinebar“ die gewünschten Steine aus, die sie mit den Farben von der „Farbenbar“ mit viel Kreativität und Enthusiasmus bemalten – und auch der Glitzer durfte bei manchen nicht fehlen. Danke an Elke Obernosterer, für die malerischen Stunden.

Wir haben uns über so viel Interesse gefreut und wünschen allen noch schöne sonnige Tage.

Weiterlesen