Trotz herbstlich-kühlem Wetter radelten mehr als 20 Personen mit, um die Natur um Atzenbrugg zu erkunden. Unter Leitung von Helmut Grabherr gab es jede Menge interessanter Details zu entdecken. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im Frühjahr!

Kategorie
Schlagworte