Ökologie bei Bauprojekten / ÖBB-Mitarbeiterexkursion

Die ÖBB tun im Rahmen der ökologischen Begleitplanung bei ihren großen Bauprojekten mehr für die Umwelt als gemeinhin bekannt ist. Die FUER begleitete eine hochinteressante Exkursion für ÖBB-Mitarbeiter entlang der neuen Hochleistungsstrecke durch das Tullnerfeld und Perschlingtal.

 

Werbeanzeigen

Wiesenexkursion 25.5.

Nach dem Regen zeigen sich die Wiesen derzeit in voller Pracht und laden zu einer naturkundlichen Runde beim Eberhardsgraben ein. Treffpunkt Umkehrplatz Anton-Bruckner-Gasse, 15 Uhr. Dauer ca. zwei Stunden.

P1020894

 

Kanutour und Wanderung am Kamp

Am 20. Juli besuchen wir das Kamptal. Vormittags erkunden wir landschaftlich schöne Seitenarme des Ottensteiner Stausees, nachmittags den Kamp vom Uferwald aus. Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl, daher verbindliche Anmeldung bis 31.5. unter ggrabherr@gmx.at erforderlich, nur für Schwimmer, Kanukosten 45.-€

Exkursion Perchtoldsdorfer Heide 27.4.

Perchtoldsdorfer_Heide_III

Statt wie ursprünglich zu diesem Termin geplant in die Tullner Au führt unsere nächste Exkursion in ein international bedeutsames Trockenrasengebiet im unmittelbaren Wiener Umland, in die Perchtoldsdorfer Heide. Die Heide ist zu jeder Jahreszeit besuchenswert, diesmal hoffen wir noch auf Adonisröschen oder Felsenbirne. Die Ziesel sind auch schon wach. BEI SCHLECHTWETTER VERSCHIEBEN WIR DIE EXKURSION AUF SONNTAG, 28.4. (Ankündigung hier oder auf fb beachten)

 

Samstag, 16. März: Naturkundlicher Frühlingsspaziergang Hundsheimer Berg

Adonis_vernalis_sl15

Wir besuchen einen „Naturschutzklassiker“, das Naturschutzgebiet Hundsheimer Berge bei Hainburg – auf der Suche nach Küchenschelle und Adonis mit Blick auf den Nationalpark Donauauen.

Treffpunkt 9 Uhr Hauptplatz Königstetten zur Bildung von Fahrgemeinschaften. Rückkehr ca. 17 Uhr. Mittagsjause im Gelände (Proviant mitnehmen). Feste Schuhe notwendig, Feldstecher empfohlen. Bei unsicherem Wetter am Vortag Info auf der Homepage beachten.